Neuester Blog-Artikel:

Mikrolyrik und Lyrikbruch für zwischendurch

 

Reimfrei - meinetwegen

Sinnfrei  - bin dagegen

Beides   - sehr verwegen!

 

Der See steht stad

Die Flur hält stille

Es nimmt ein Bad

Die zirpende Grille.

 

Sei nicht traurig, liebes Kind,

denn was es auch immer sei,

es geht bestimmt vorbei.

Die Tränen trocknet der Wind

meiner Worte sanft und lind,

sei gewiss, ich bleib dir treu!

 

Das Ich und das Du

gehören dazu,

das Ziel sag ich Dir

verbirgt sich im Wir.

 

Du bist die Sonne

Und ich bin der Mond.

Meinen bescheidenen Schein

Verdanke ich Deinem Sein.

Wie der Mond durch die Sonne erstrahlt

Bin ich von Dir in Gold gemalt.

 

Bye bye beautiful butterfly

Away to the blue velvet sky

Stay gentle, fairylike, shy

Fly far, fly long, fly high

Don't care about my sigh.

Folge uns!!!

Jan Nilbock

 

wohnhaft in München

 

JanNilbock@yahoo.com